Ohne Moos nix los… Unternehmen in der Erfolgsbetäubung?!?

admin Credit Management, Debt Management

In der heutigen Zeit spielt das Credit Management eine immer wichtigere Rolle.

Ja wir leben gerade in wirtschaftlich guten Zeiten. Kein Grund also das Wichtige für das Dringende Platz machen zu lassen. Vergessen Sie Ihre Basics nicht! Denn Sie unterstützten das Geschäft, ihr Geschäft!

Ich erlebe immer wieder eine Art „Betäubung bzw. Blindheit“ ein Gottvertrauen. Der Schmerz, der bleibt, ist latent: Kosten sparen, Ressourcen anders nutzen… es läuft ja trotzdem gut! Es läuft ja – na ja andererseits…

Im Bezug auf finanzielle Fakten so wie das Zahlungsverhalten gibt Ihnen das Credit Management die Möglichkeit Ihre potenziellen Kunden besser zu kennen.

Denn die zusätzlichen erheblichen finanziellen Belastungen (inclusive Zeit und Ressourcen) denen das Unternehmen ausgesetzt ist können sowohl im B2B (Business to Business – Geschäftsbeziehungen zwischen mindestens zwei Unternehmen) als auch im B2C (Business to Customer – Geschäftsbeziehungen zwischen Konsumenten, also Privatpersonen) Bereich eingegrenzt werden.

Doch wie kann dies ohne hohen manuellen Aufwand passieren, wie kann ich Aufwand, Aufwendungen und Ertrag optimieren?

Wie behalten Sie als Unternehmen die Kosten dafür im Griff?

Welche Optionen haben Sie?

Für den B2C Markt – bei einem breit gefächertem Kundenportfolio – könnte folgendes eine Option sein:

Verwenden Sie eine Bonitätsprüfung!

Warum? Wozu?

Überprüfen Sie die Kreditwürdigkeit Ihre(s/r) Kunden.

Wie?

Nutzen Sie primär Ihre eigenen internen Daten (z.B. aktive Kunden, Zahlverhalten, überfällige Rechnungen, Kündigungen, Abschreibungen, Betrug, etc.)

Dies optimiert nicht nur Ihre Kosten! Denn aktuelle Daten über Ihre bestehenden Kunden werden Sie nirgends wo besser bekommen – vorausgesetzt Sie pflegen diese.

Keine internen Daten vorhanden? Kein Problem – beziehen Sie Externe (z.B. von Agenturen, Inkassodienstleistern, Banken etc.) und erstellen Sie Ihr Rating / Ihren Score.

Entscheiden Sie welchen potenziellen Interessenten Sie ab einem Rating / Score von X automatisch zu Ihrem Käufer zählen wollen.

Der Score entspricht nicht Ihren Vorstellungen? Kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen!

Alternative: Vorauskasse oder ein Champion Challenger Verfahren – Wie es dann weitergeht? Erfahren Sie in Teil 2 dieses Beitrags (demnächst)