Die ersten ICO-Unicorns sind da!

admin Credit Management, Debt Management

„Milliarden-Start-ups (Unicorns) pimpen ihren Firmenwert.“ Doch wie geht das eigentlich? Warum sind so viele Start-up-Unternehmen so viel Wert? Eines nach dem anderen.

Was sind Unicorns?

Ein Einhorn (englisch: Unicorn) bezeichnet ein Startup-Unternehmen mit einer Marktbewertung, vor einem Börsengang oder einem Exit, von über einer Milliarde US-Dollar. (Quelle: Wikipedia)

Warum sind so viele Start-up-Unternehmen so viel Wert?

Die Entstehung dieser Milliardenwerte allerdings bleibt für die Öffentlichkeit meist weitgehend im Dunkeln und sollte zu Recht angezweifelt werden.
Ein möglicher Vorgang: Ein Investor erwirbt einen Anteil an einem jungen Unternehmen. Aufgrund der Höhe der Beteiligungssumme und der Angabe des prozentualen Anteils, der damit erworben wurde, wird dieser auf den Gesamtwert der Firma geschlossen.
Die Details solcher Beteiligungen werden selten veröffentlicht. Daher ist es erforderlich einen genauen Blick in die Verträge der Start-up-Investoren zu werfen um jegliche Zweifel auszuräumen. Dort finden sich oft jene Klauseln, die erklären, weshalb ein Geldgeber wirklich bereit ist, einen vergleichsweise hoch erscheinenden Betrag in eine Firma zu investieren, die meist erst in den Kinderschuhen steckt.

Wie wird der Preis hochgetrieben?

Folgende zwei Szenarien sind nicht selten der Fall:
Investoren lassen sich von vornherein zusätzliche Aktienpakete garantieren, für den Fall, dass der Preis der Anteilsscheine im Falle eines Börsenganges einen bestimmten Wert unterschreiten sollte. So verringern sie von Beginn an ihr Verlustrisiko bei dem Investment.
Sollte diese Option bereits in der Kalkulation berücksichtigt werden, käme ein geringerer Gesamtwert des Start-ups heraus.

Selbiges gilt für die Bevorzugung im Falle einer Liquidation. Hier werden die Investoren von Beginn an eine Mindestauszahlung zugesichert sollte zwischenzeitig liquidiert oder verkauft werden. Wer aus der Beteiligungshöhe auf den Gesamtwert der Firma schließen will, muss schließlich alle Zahlungen einkalkulieren können, die dem Investor / den Investoren zugesagt wurden.

Warum die hohe Bewertung?

Nicht zuletzt werden sie gerne auch zu Marketing- und PR-Zwecken eingesetzt mit nur einem Ziel: Sie soll neue Investoren anlocken!

Allerdings gilt das nicht für alle Start-ups!

Übrigens, es gibt die ersten ICO-Unicorns
ICOs werden immer beliebter und obwohl es noch gar keine Produkte gibt, die ersten ICO-Unicorns sind am Markt.

Wie gehen Sie damit um?